Архив метки: sonett 150

Sonett 150 — Ferdinand Adolph Gelbcke

O, wer verlieh Dir diese Zaubermacht, Die mir das Herz beherrscht, die Kraft zerbricht, Zu Täuschern meine treuen Augen macht, Mich schwören läßt, den Tag entstell’ das Licht? Wo hast Du diese Sündenanmuth her, In Deinen schlimmsten Thaten diese Kraft … Читать далее

Рубрика: sonetten | Метки: , , , | Оставить комментарий